Freiräume gestalten: Vom Leben im besetzten Wald

SUNP0036

         - ein Erfahrungsbericht -
Vor einigen Tagen hatte ich noch das Gefühl, handwerklich nicht sonderlich begabt zu sein. In den vergangenen Tagen allerdings, habe ich schon eine Brücke und ein Regal gebaut. Alles mehr schlecht als recht
und auch nicht immer unbedingt gerade, aber es erfüllt seinen Zweck.

Wie kam es dazu?

Freiräume gestalten: Vom Leben im besetzten Wald weiterlesen

Repression gegen sich solidarisch zeigende Menschen an Saras Prozesstag

Überwachung/Beschattung – Verdächtigungen/Vorwürfe – Personalienkontrollen/Festnahmen

Am Tag von Saras Berufungsprozess überschlugen sich die Ereignisse in Cottbus. Der folgende Artikel soll einen Überblick zu den Repressionsmaßnahmen am 22.März gegen Sara und das Projekt LAUtonomia sowie Unterstützer*innen geben.

Repression gegen sich solidarisch zeigende Menschen an Saras Prozesstag weiterlesen

Waldfest auf der Besetzung am Sonntag!

gutesklimastattbraunkohleUnsere Besetzung ist gestartet – und das sehr erfolgreich, wie wir finden! Deshalb laden wir am kommenden Sonntag, den 13. März, von 12-18 Uhr zu einem Waldfest ein! Egal ob ihr in der Nähe wohnt oder von weiter weg anreist – wir freuen uns auf euch! Wir hoffen, viele Menschen aus der Region persönlich kennenlernen zu können und ihnen das Projekt zu zeigen.
Wenn ihr euch fragt, wie ihr euch einbringen oder uns unterstützen könnt, kommt einfach vorbei und fragt! Ihr könnt uns natürlich bereits jetzt kontaktieren.
Waldfest auf der Besetzung am Sonntag! weiterlesen

Here we go – Wald im Rodungsbereich des Tagebaus Nochten besetzt

LAUtonomia startet

DSCF0205Am vergangenen Wochenende haben wir eine Waldbesetzung nahe des Dorfes Rohne, das für den Tagebau abgebaggert werden soll, errichet. Mit dem heutigen Tag wird unser Projekt öffentlich. Es wurden zunächst drei Plattformen in die Kronen einer Gruppe uralter Eichen direkt an der Rodungskante gezogen.

Kommt vorbei!

Die Besetzung ist ein offener Raum – wir laden euch alle ganz herzlich ein, mit uns dort zu leben und zu kämpfen. Kommt vorbei, zieht ein, macht mit!

Wir wollen dauerhaft in der Lausitz bleiben und Widerstand gegen den Braunkohleabbau und andere Unterdrückungsformen leisten. Für Hintergründe und mehr Infos schaut euch einfach auf dieser Website um.

Updates gibts auf unserer Twitterseite: twitter.com/LAUtonomia
oder bei Facebook: https://www.facebook.com/LAUtonomia-947245221990480/

In der linken Seitenleiste könnt ihr euch auf unseren Räumungs-SMS-Verteiler oder unseren Mail-Newsletter setzen lassen.

In den nächsten Wochen wird es in mehreren Städten Infoveranstaltungen zu LAUtonomia geben – die genauen Orte und Daten findet ihr unter „Termine„. Wenn es in eurer Stadt noch keine Veranstaltung gibt, organisier gerne einen Raum und schreib uns: lautonomia@riseup.net