Lautonomia Räumung – Ticker

Heute, am 18. Mai, wird unsere Waldbesetzung im Lausitzer Braunkohlerevier von der Polizei geräumt. Hier der aktuelle Ticker dazu:

18:22 TRIGGERWARNUNG
Von Personen, die aus dem Gewahrsam kommen, werden immer mehr Schreckensnachrichten ueber die Raeumung gebracht:
– eine Person auf dem Baum wurde mit einer art „Pulverpaintball“ beschossen
– Es gab Raeumungen der Baumhaeuser, die mit, an Radladern befestigten Leitern stattfanden
– Eine Person, die in einer Lockonkonstruktion festgeklebt war wurde von den Bullen rausgetreten

17:30
Berlin, Die Kundgebung ist offiziell beendet, es gibt eine Spontandemonstration richtung Rigaer Stras
„Die Baeume denen die drauf wohnen!“

17:30
Cottbus, Ein paar Musiker*innen der Rotzfrechen Asphalt Kultur machen Musik, danach zieht die Demo richtung Vattenfallzentrale

15:45
Als Haftprüfungsgrund wird § 315b StGB Absatz 3 angegeben, in dem es um gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr geht. Dieser soll angeblich im Rahmen von Ende Gelände begangen worden sein. Als Mindeststrafe werden im Gesetzbuch für den minderschweren Fall 6 Monate, für den schweren 1 Jahr, maximal jedoch 10 Jahre Haft vorgesehen.

Interessant hierbei: Ebenjene Personen wurden am Wochenende zunächst freigelassen… Ziemlich deutlich hier also, dass die Staatsanwaltschaft sich willkürlich umentscheiden kann, in welchen Fällen Haftprüfung notwendig ist…

15:18
Zwei weitere Personen werden dem Haftrichter voraussichtlich morgen vorgeführt. Die Personalien beider Personen, jeweils mit Wohnsitz im Ausland, sind bekannt.

15:00
Ein neuer Blogeintrag ist online, in dem wir die uns bekannten Termine für Solikundgebungen und Solidemos veröffentlichen. Wenn ihr auch etwas organisiert habt, lasst es uns wissen, dann tragen wir das gerne ein!

13:45
In verschiedenen Staedten, darunter sicher Berlin und Goettingen, werden fuer heute Abend Solidemos organisiert. Wenn ihr auch welche bei euch organisiert, schickt uns gerne die Infos und wir stellen das auf den Blog!

13:25
Insgesamt wurden 21 Aktivistis von der Besetzung mit in Gewahrsam nach Weisswasser genommen.
Nach unseren Informationen ist die Raeumung beendet, wir werden aber weiterhin aktuelle Informationen hier veroeffentlichen.

12:00
Auch Personen, die ihre Personalien angegeben haben, werden in der Wache in Weisswasser festgehalten

11:55
Tatvorwurf aller in Gewahrsam: Hausfriedensbruch, Sachbeschaedigung und Umweltstraftaten (?!)
Umweltstraftaten sind normalerweise sowas wie Luft/ und Gewaesserverunreinigungen… WER ist hier der Umweltstraftaeter?!

11:10
Parlamentarische Beobachter Innen sind auf dem Weg zur Besetzung.

11:08
Kommt zur Wache nach Weisswasser, um die Gefangenen zu supporten! Achtung, es koennten Nazis vor Ort sein.

10:20
Wir haben keinen Kontakt mehr zur Besetzung! Ganz viel Kraft den Menschen auf den Bäumen und auf der Wache!

9:35
Das Besetzungshandy wird von der Polizei abgenommen. Presse, kommt gerne vorbei!!!

9:20
Statt mit einer Hebebuehne versuchen sie mit einer auf einem Radlader stehenden Leiter an die Baeume heranzukommen. Den Menschen wird nicht gesagt, auf welche Wache sie mitgenommen werden.

9:15
Polizei wird mehrfach nach dem Grund oder Anlass ihres Auftretens gefragt. Darauf keine Reaktion

9:10
Personalienkontrollen und Erste Festnahme. der Vorwurf: Hausfriedensbruch

8:45
Die Besetzung wird von Bullen umstellt. Radlader mit Schaufel und montierter Leiter sowie Kletterbullen vor Ort. Seile und Verbindungen zwischen den Bäumen werden gekappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.