Yu ist frei!

Gestern hat sich Yu dazu entschieden ihre Personalien anzugeben. Sie wurde heute aus der JVA entlassen und ist jetzt frei!

Bei dem Gerichtsverfahren vor einer Woche wurde sie zu einem weiteren Monat Haft verurteilt. Sie ist in Berufung gegangen, wodurch sie das Urteil anfechtet. Durch die Angabe ihrer Personalien entfaellt nun der Haftgrund und sie wurde entlassen.
Das Berufungsverfahren steht noch aus und wird wahrscheinlich bald in Cottbus stattfinden.
Sobald der Termin feststeht werden wir ihn hier veroeffentlichen.
Yu freut sich auf jeden Fall sehr, wenn viele Menschen zum Prozess kommen 🙂

Sie* bedankt sich sehr fuer die vielen Briefe und den Support, den sie waehrend ihrer Zeit im Knast bekommen hat!
Briefe sind ein wichtiger Kontakt zur Aussenwelt und bricht ein Stueckweit die Isolation und gibt Kraft.
Leider sind immernoch Menschen der Anti-Kohle Bewegung in Haft. Auf der Seite des ABC Rhineland findet ihr mehr infos und ihre Adressen um auch ihnen zu schreiben und sie zu unterstuetzen.

Until all are free no one is free!

 

 

 

 

 

3. Brief von Yu

Hier nun der 3. Brief von Yu. (der 2. liegt uns leider nicht vor)

17.Mai

Ahoi Leute,

also ich habe gerade nochmal Kleidung bekommen: zwei Jeans, zwei Pullis, zwei T-Shirts, zwei Poloshirts und ganz viel Unterwäsche und Schuhe. Haha, als wir in der Kleiderkammer waren, hat der Justizbeamte gesagt, ich komm ohne Namen nicht mehr raus hahahaha XD

Und nachher darf ich noch mit meinem Anwalt reden. Oh, übrigens ist barfußlaufen hier nicht erlaubt… aus hygienischen Gründen… awwww…

18.Mai

Ich bin ein Aktivist – holt mich hier rauuuuus!

Also ich und meine Zellengenossin (heißt übrigens Anett) haben seit gestern ein Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel auf der Zelle. Heute morgen beim Aufschluss hab ich wieder fernsehn geguckt und mitbekommen, dass die EU einige neue AKWs bauen will… awwwww…

Oh, der Justitzbeamte, der heute Frühschicht hatt, was extrem autoritär – ohne Schuhe durfte ich den Antrag-Raum nicht betreten.

Ich hab übrigens verloren…

Ich war gerade für ca. 20 Minuten allein auf Zelle, da meine Mitbewohnerin Kleidung bekommen hat. Und weil im Radio keine Musik kommt, auf die mensch tanzen kann, hab ich zu klassischer Musik getanz. // Ich will hier raus! // Habe Kopfweh.

Jetzt hab ich kein Kopfweh mehr. Also ich mach des jetzt so, dass ich Käse oder anderes nicht veganes Zeug den anderen schenke. Beim Mittagessen esse ich aber Soßen, bei denen ich nicht weiß, ob sie vegan sind.

Wir hatten gerade wieder Hofgang (unter der Woche immer von 16.30-17.30) und ich habe mich mit einigen Leuten ganz gut unterhalten.

Oh und vorhin hab ich zwei Briefmarken bekommen (hatte ich beantragt). Ich hoffe, mein Brief kommt an, ich war mir bei der Postleitzahl nicht sicher… Awww… ich hab vorhin nach Post gefragt und es waren vier Briefe da, aber wegen der Briefkontrolle müssen sie erst noch zur Staatsanwaltschaft und ich bekomme sie wahrscheinlich erst nächste Woche 🙁

Ich hab jetzt übrigens auch Arbeit beantragt. Und mein Antrag auf Einzelzelle wurde abgelehnt, wegen Überfüllung.

19.Mai

Morgen Leute:) Ich hatte in den letzten Tagen immer Probleme beim Einschlafen. Und manchmal wache ich nachts auf und kann ne Stunde nicht mehr schlafen… Das hatte ich schon mal, vor ein paar Jahren, als ich in der Schule gemobt wurde. Aber dafür habe ich gestern vom Forst geträumt und heute von Menschen, die dort leben.

Also heute war einiges: Ich war beim evangelischen Seelsorger und später wurde ich erneut ED behandelt – haben aber immer noch keine Fingerabdrücke. Und ich und meine Zellengenossin haben ein 2000teile Puzzel angefangen – damit kann mensch echt gut die Zeit totschlagen.

ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich das schon mal geschrieben habe: Ich habe Postkontrolle und neulich waren einige Briefe von euch da, aber sie wurden weggeschickt zum kontrollireen 🙁 Der einzige Brief, den ich bis jetzt erhalten habe, ich vom Amtsgericht Cottbus. Weil in meinem Haftbefehl ein Rechtschreibfehler war. Oh, in diesem Brief waren die Bilder meiner ED angehängt… hahahaha 🙂

20.Mai

Awww… heute gibt es Fisch zum Mittagessen. Und Kartoffeln. Ich hab meiner Mitbewohnerin den Fisch gegeben und dafür ein paar Kartoffeln bekommen. Und es gab ein Stück Wassermelone <3. Wenn ich hier rauskomme, ess ich ultra viel Obst und rohes Gemüse, das vermisse ich hier drin echt.

Heute habe ich die ersten Briefe bekommen: Ihr seid sooooo toll und gebt mir Kraft. Aber in einem stand das LAUtonomia geräumt wurde 🙁

Oh und wenn ihr mir Briefe schreibt, schickt keine leeren Briefumschläge mehr mit, die Briefe kommen sonst nicht rein!

Und bitte schickt mir Matheaufgaben (am liebsten Algebra).

Viele liebe Grüße,
Yu

Fühlt euch gedrückt

Prozesstermin von Yu am Donnerstag, 9.6.15 in Cottbus

Am 14. Mai wurde Yu an der Pyramiden Blockade während der Ende Gelände Aktionstage festgenommen.  Seitdem sitzt sie in U-Haft.

Nun steht der Prozesstermin fest:

die Hauptverhandlung wird am 9.6. um 10:00 im Amtsgericht Cottbus in der Thiemstrasse 130 in Cottbus stattfinden.

Der Prozess ist öffentlich und wir freuen uns über solidarische Unterstützung!

Jedoch müsst ihr euch auf intensive Personalienkontrolle und das eventuelle abfotografieren der Personalausweis vorbereiten, wenn ihr mit ins Amtsgericht wollt. Vor und während Saras Prozess gab es starke Repression gegen sich solidarisch zeigende Menschen.